Spielend lernen!

Wenn Kinder spielen, machen sie oft Rollenspiele. Das ist eines der wichtigsten Fantasiespiele der Kinder. Wenn sich das Kind vorstellt, jemand anderes zu sein, bekommt es eine gewisse Nähe zu dieser Person und kann die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten. Das Rollenspiel hilft dem Kind auch, die Wirklichkeit zu verstehen und es erhält gleich-zeitig die Gelegenheit, sowohl Ängste als auch Fantasien auszuleben.
In den ersten Rollenspielen möchte das Kind gerne eine Person sein, die es aus dem Alltag kennt, zum Beispiel Mama, Papa oder jemand von der Spielgruppe. Später übernehmen Kinder Rollen von Filmen oder Geschichten. Um sich mit einer Rollenfigur identifizieren zu können, braucht das Kind Hilfsmittel. Manchmal genügt dazu schon ein Hut. Idealer wäre natürlich ein Koffer mit alten Kleidern und Utensilien für diesen Zweck.
 
Alte Hosen, Jacken, Hüte, Helme, schöne Handschuhe, Gardinen und Handtaschen, alte Perlenketten oder Schals - all dies sind "Eintrittskarten" für eine spannende und abenteuerliche Reise in die Welt der Fantasie, in der das Kind stundenlang verweilen kann.Günstige Kleider und lustiges Zubehör können Sie beispielsweise bei einem Flohmarkt finden. Oft werden in einer Stoffboutique tolle Reststoffe angeboten, die das Kind gut in einen Mantel oder Umhang verwandeln kann.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.
  • Porto und Verpackung
    0,-
  • Total
    0,-